Eisige Zeiten für Ihre Fettpölsterchen!
Eisige Zeiten für Ihre Fettpölsterchen!

Hautverjüngung

Bereits bei der jungen Frau im Alter ab etwa 25 Jahren bilden sich erste leichte Fältchen, besonders um den Mund herum (perioral) und im Bereich der Augenpartie (periorbital) - beim Mann übrigens auch... Bereits in diesem Alter läßt die Kollagenproduktion der Unterhaut leider nach.
Dieser Prozess läßt sich verzögern und der Fältchenbildung entgegen wirken, die Haut wird glatter und wirkt jünger durch Pulslichtbehandlung in Kombination mit Radiofrequenz.

 

Die Wärmewirkung in Folge des Pulslicht- undRadiofrequenzbehandlung in der Tiefe setzt dort an, wo selbst teure kosmetische Präparate trotz ehrgeiziger Versprechungen nicht hinkommen: Kollagenfasern im Bindegewebe unter der Haut werden verkürzt, neu orientiert und zu neuem Wachstum stimuliert. Bereits nach wenigen Behandlungen wird ein Erfolg sichtbar - zusätzlich wird die Hauttextur verbessert und das Erscheinungsbild wird feinporiger und glatter.

Angeraten sind zunächst etwa 4 - 6 Behandlungen im Abstand von ca. 2 - 3 Wochen. Um eine dauerhafte Verbesserung aufrecht zu erhalten, werden 4 - 6 Folgesitzungen jährlich empfohlen.

 

Pigment- und Altersflecken

 

Pigment- und Altersflecken werden oftmals aus ästhetischer Sicht als störend empfunden, medizinisch gesehen sind sie nicht krankhaft oder störend anzusehen, es sei denn diese würden optische Veränderungen erkennen lassen z. B. durch zuviel UV-Strahlen.
Diesbezüglich sollten alle vorher von einem Dermatologen geprüft werden.
Wenn diese sich als unbedenklich heraus stellen, können sie im bei uns mit der neuesten IPL Pulslichttechnik entfernt werden.         

Dies geschieht über eine Lichtbestrahlung des Pigmentflecks mit einer an den Hauttyp angepaßten Energie, welche nur in den dunklen Farbpigmenten absorbiert (verschluckt) wird. Hierbei entsteht ein Wärmeentwicklung nur in den dunklen Pigmenten, welche die Pigmente zum Zerplatzen bringt. Die zersetzten Pigmentteilchen werden an die Hautoberfläche vom Körper abgestoßen, was sich wie ein Schorf anfühlt kann. Diese Pigmentschicht wird nach ca. 10 -14 Tagen nach der Behandlung vom Körper abgestoßen und die Haut an der behandelten Stelle erscheint deutlich heller. Dieser Vorgang muß in 2-5 Sitzungen durchgeführt werden bis die Haut die gleiche Optik wie das umliegende Gewebe hat.

Muttermale laßen sich nicht entfernen und man darf diese auch nicht bestrahlen!

Wenn Sie bei uns eine dauerhafte Haarentfernung oder Hautverjüngung buchen, decken wir ihre Muttemale so ab, dass nichts passiert. 

Hier finden Sie uns

Wellsmooth
Große Str. 7/8
49074 Osnabrück

 

Kontakt

Kostenlose Beratung unter

 

0176 10 24 25 73

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wellsmooth